Main area
.

Familie Malissa / Unsere Philosophie

zurück

Unsere Tiere sind ein wichtiger Teil unseres Lebens und es ist ganz natürlich, dass wir das Gefühl haben, einen guten Freund zu verlieren, wenn sie uns verlassen. Sich von einem Tier zu verabschieden ist ein erster und wichtiger Schritt in der Bewältigung der Gefühle von Trauer, Kummer und Verlust.

Angemessen Abschied zu nehmen, war nicht immer ganz einfach: Denn die entsprechenden Dienstleistungen wurden entweder gar nicht oder nur unzureichend und häufig nur zu sehr hohen Preisen angeboten. Das mußte auch die Familie Malissa nach dem Tod ihres Hütehundes Anfang der Neunziger Jahre erfahren. Damals faßten sie den Entschluß, dem zur gegebenen Zeit abzuhelfen.

2002 war es dann so weit und die behördlichen Schritte zur Firmengründung wurden eingeleitet. 2003 wurde der Betrieb in Mönichkirchen eröffnet. Anfang 2004 folgte die Eröffnung der Tiergedenkstätte "Himmelgarten" beim heilklimatischen Höhenkurort Mönichkirchenund die Zertifizierung nach EU-Verordnung 1774/2002.

Im März 2005 fiel dann die Entscheidung, sich dem Tierbestatter Verbund "Antares" anzuschließen. Die antares Tierbestatter sind eine Gruppe von Unternehmern, die gemeinsam ein Ziel verfolgen: Ihnen als Tierhalter(Innen) in einer ihrer schwersten Stunden beizustehen. Die Kompetenz und das Wissen von acht Betrieben, die z.T. seit Jahren in Österreich und Deutschland vertreten sind, stehen Ihnen bei der Gestaltung eines würdevollen Abschieds von Ihrem geliebten Tier zur Verfügung. Der antares Verbund ermöglicht ein umfassendes Angebot an Bestattungs-Dienstleistungen und Bestattungs-Produkten von höchster Qualität.

Sei es die Einäscherung Ihres verstorbenen Tieres in ausgewählten Heimtier-Krematorien oder seine Bestattung auf einem Tierfriedhof: Die antares Tierbestatter ermöglichen Ihnen - innerhalb der gesetzlichen Richtlinien - den würdevollen Abschied von Ihrem verstorbenen Tier in jeder von Ihnen gewünschten Form.

zurück